Dr. Frederik Ferreau

Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht an der Universität zu Köln

Dr. Jörg Frederik Ferreau, Jahrgang 1983, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht an der Universität Köln. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Mainz führte ihn sein Rechtsreferendariat unter anderem nach Brüssel zur Europäischen Kommission und nach Düsseldorf zur Rechtsanwaltskanzlei Linklaters LLP. Anschließend war er für die Mediengruppe RTL als Referent Medienpolitik tätig. 2016 wurde Ferreau an der Universität Köln mit der Arbeit „Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und ökonomischer Wettbewerb“ promoviert. Seit 2021 ist er zudem stellvertretendes Mitglied der Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen.