Katrin Eigendorf

International Reporter, ZDF

Nach Stationen beim WDR, ARD und RTL ist Katrin Eigendorf seit 1999 für das ZDF als Reporterin tätig, mit Berichterstattungsschwerpunkten in Afghanistan, der Ukraine, Russland, Libanon, Irak und Türkei. Dabei berichtete sie 2021 für das ZDF aus Afghanistan über die Rückkehr der Taliban und seit Februar 2022 über den Krieg in der Ukraine. Katrin Eigendorf wurde 2021 mit dem Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für Fernsehjournalismus für ihre Berichterstattung aus Krisenregionen in Afghanistan, der Ukraine und anderswo ausgezeichnet. Die Zeitschrift "Medium Magazin" zeichnete sie in der Kategorie "Reportage national" als Journalistin des Jahres 2021 aus. Zudem erhielt sie 2022 den Grimme-Preis für ihre Reportagen über die Lage der Frauen und Mädchen in Afghanistan.