Wenn Bilder weiterlaufen lernen

Bewegtbild für kommerzielle Kommunikation

Bewegtbild ist nach der persönlichen Begegnung die emotionalste Kommunikationsform und spielt auf immer mehr Plattformen eine entscheidende Rolle – vom Kino bis zu TikTok. Wie sollten sich Marken mit Bewegtbild in dieser fraktalen Welt positionieren? Was sind die unterschiedlichen Anforderungen an Storytelling, Kreation, Produktion und Ausspielung? Wie kann Bewegtbild für Interaktion eingesetzt werden?

Anhand von zwei in seinem Wettbewerb ausgezeichneten Cases, dem BMW Isetta Case „Small Escape“ und dem B-VG Case „Wir fahren allein, allein“ präsentiert der Art Directors Club für Deutschland (ADC) e.V. von 18:40 Uhr – 19:20 Uhr was guten Werbefilm ausmacht. Durch den 60 Minuten langen Slot im Rahmen der Medientage München im Isarforum in Kombination mit Räumen des Deutschen Museums begleitet das Publikum die Fernsehmoderatorin Susann Atwell.

 

CASE BMW ISETTA „Small escape“

Alex Feil

Regisseur

Susanne Giuliani

Head of Content, Digital and Editorial Marketing, BMW Group

David Leinweber

Kreativgeschäftsführer Jung von Matt/Next Alster

Case BVG „Wir fahren allein, allein“

Baris Aladag

CEO & Founder, MMAATTCCHH COLLECTIVE

Dörte Spengler-Ahrens

Geschäftsführerin JvM Saga

Christine Wolburg

Head of Sales & Marketing, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Moderation

Susann Atwell

Moderatorin

Deutsch