Spiel mir das Lied vom Tod

– UKW auf dem Sterbebett der Politik?

In deutschen Haushalten stehen ca. 300 Millionen UKW-Radios. Sie sichern einen flächendeckenden Empfang und stabile Werbeeinnahmen. Doch nach dem Willen der Politik soll Radio künftig digital, also vor allem über DAB+, verbreitet werden. Warum aber möchte die Politik mit UKW eine hoch profitable Wertschöpfungskette zu Grabe tragen? Welche Konsequenzen hätte eine Verdrängung oder gar Abschaltung von UKW? Wer profitiert davon wirklich? Und wie sind dazu die Erfahrungen der Europäischen Nachbarn?

 

Impuls

Dr. Christoph Mayer

Senior Principal // Schickler Unternehmensberatung

Podium

Siegfried Schneider

Präsident // Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)

Willi Schreiner

Geschäftsführer // Die Neue Welle

Michael Tenbusch

Managing Director // Burda Broadcast Media

Moderation

Petra Schwegler

Nachrichtenchefin // W&V

Deutsch