Präsentation des Digitalisierungsberichts Video 2020

Seit 2005 legen die Medienanstalten jährlich den Digitalisierungsbericht vor. Im Mittelpunkt der Studie stehen traditionell Daten und Fakten zur Verteilung der TV- und Videoübertragungswege. Darüber hinaus erfasst die Studie aber auch detaillierte Informationen zum Besitz von Bildschirmgeräten sowie zur Nutzung von VOD- und anderen Bewegtbildangeboten.

Im Rahmen der diesjährigen Präsentation des Digitalisierungsbericht Video 2020 stellt zunächst Andreas Hombach, Director in der Insights Division bei Kantar, die zentralen Ergebnisse der aktuellen bevölkerungsrepräsentativen Befragung vor.

Im Anschluss wird Thomas Fuchs, Koordinator des Fachausschusses „Netze, Technik, Konvergenz“ der Medienanstalten und Direktor der Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein, Rede und Antwort zu den medienpolitischen Implikationen der aktuellen Studie stehen.

Moderiert wird die Veranstaltung in diesem Jahr von der Journalistin Angelika Knop.

Die sechzehnte Ausgabe des Digitalisierungsberichts Video wird parallel zur Online-Präsentation auf der Website der Medienanstalten unter http://www.die-medienanstalten.de/digitalisierungsbericht abrufbar sein.

Präsentation der zentralen Ergebnisse

Andreas Hombach

Director Insights Division Kantar

Q&A zu den medienpolitischen Implikationen der aktuellen Studie

Thomas Fuchs

Direktor Medienanstalt Hamburg / Schleswig-Holstein und Koordinator des Fachausschusses Netze, Technik, Konvergenz der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten (DLM)

Moderation

Angelika Knop

Freie Journalistin und Moderatorin

Deutsch