Mindset vs. Demographie

Was bestimmt die Zielgruppen von morgen?

14-29, 14-49, alle ab 3 oder alle ab 60: Für wen entwickeln wir eigentlich unsere Inhalte? Ist es noch so einfach, Zielgruppen nach dem Alter zu bestimmen, oder gelten bereits andere Parameter, um die Zuschauer:innen und Konsument:innen von medialen Inhalten oder Werbung anzusprechen und zu begeistern? Funktioniert Format-Entwicklung noch nach Schema F? Wie alt ist der a-typische Partygänger oder die Skateboarderin? Fridays For Future oder andere Bewegungen haben die Relevanz von geteilten Werten unter Beweis gestellt. Lösen sie den demografischen Approach ab und bestimmen das Storytelling und das Marketing der Zukunft? Was verbindet globale Communities miteinander und wie erreicht man sie? Werteystemen vs. Demographie.

Der WDR wirft einen Blick in die Zukunft. Das Innovation Lab hat die Generation Alpha genauer untersucht. Was macht sie aus? Der gleiche Geburtstag oder doch mehr? Tobias Schiwek von we are era stellt sich die Frage, ob wir die Gen-Z nicht einfach aus dem Marketing-Mix-Bingo streichen und Günther Krabbenhöft stellt derweil unter Beweis, dass Alter keineswegs ein geeigneter Parameter ist, um einen Menschen zu kategorisieren und auch seine Follower:innen bei Instagram sind sicherlich nicht genau nach Alter zu bestimmen.

 

Impuls

Vanessa Beule

Innovation Managerin / WDR Innovation Hub

Talk

Vanessa Beule

Innovation Managerin / WDR Innovation Hub

Günther Krabbenhöft

Speaker, Writer, Model, Host

Tobias Schiwek

CEO We Are Era

Moderation

Svenja Teichmann

Geschäftsführung, crowdmedia

Deutsch