Metaverse-Tage München 2040

Was passiert, wenn das Metaverse kommt?

Wir versuchen den Medienkonsum der Zukunft vorherzusehen. Science-Fiction dargestellt wie im Buch Ready Player One, versucht in Teilen ein sehr scharfes Bild davon zu zeichnen, lässt viele Fragen jedoch ungeklärt. Wenn die Zeit der LCD-Screens in unseren Wohnzimmern oder Hosentaschen langsam zu Ende geht, wird sich auch der Medienkonsum zwangsläufig ändern. Der Aufstieg von Twitch und Massive Multiplayer Online Games sind die Vorboten von dem, was da auf uns zurollt.

Digitaler Content wird hyper-real und interaktiv, hyper-lokalisiert, individualisiert und doch global persistent zugänglich. Netzwerke werden übermächtig sein, denn sie diktieren Transaktion und Distribution. Medienplattformen werden eine hohe ethische Verantwortung tragen, da Meinungsbildung immer intensiver und Manipulation einfacher wird.

Was sind Kriterien für ein funktionierendes und gerechtes Metaverse? Welche Kenntnisse werden für jeden Einzelnen notwendig werden, wenn man im Digitalen Raum nicht nur konsumieren, sondern diesen auch mitgestalten möchte?

Diese Masterclass spricht alle an, die einen einsteigerfreundlichen Zugang in eine 3D Welt suchen, um erste Versuche im Umgang mit Medien im virtuellen Raum zu wagen. Wir treffen uns virtuell als Avatare und diskutieren darüber, was ein Metaverse überhaupt ausmacht und was notwendig werden könnte, um viel zitierte Dystopien zu verhindern.

Vortrag

René Kasperek

eXperience aRchitect, XR HUB Bavaria

Deutsch