Leading remote Teams

Wie man remote Teams über alle Ländergrenzen aufsetzt und einen kollaborativen Workflow aufsetzt

Spätestens seit Corona die Arbeitswelt auf den Kopf gestellt hat, ist das Arbeiten in virtuellen Teams von besonderer Relevanz. Doch neu ist diese flexible und ortsunabhängige Arbeitsorganisation nicht. Julia und Bernhard, die Gründer von Kontextlab, haben ihr Team bereits seit der Gründung 2015 auf diese Weise organisiert. Je nach Projekt stellen sie unterschiedliche Teams zusammen – mitunter über mehrere Landesgrenzen hinweg.

Doch:
– Wie organisiert man virtuelle Teams?
– Wie schafft man eine effektive und effiziente Kommunikation?
– Wie kann Teamgeist entstehen, auch wenn sich die Mitarbeiter nie physisch getroffen haben?
– Wie kann man virtuell eine gute Arbeitsatmosphäre schaffen?
– Wie können Vertrauen, Zusammenhalt und Motivation virtuell gefördert werden?
– Tooltime: Welche digitalen Werkzeuge sind besonders nützlich?

In einem interaktiven Workshop werden die beiden Gründer, gemeinsam mit allen Teilnehmern, auf diese wichtigen Fragen eingehen, Tipps, Tricks & Erfahrungen teilen und alles live während des Workshops in einer digitalen Wissenslandkarte aufzeichnen. Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss einen exklusiven Zugang zu diesem digitalen Handout.

Master

Julia Köberlein

Gründerin und Geschäftsführerin, Kontextlab

Bernhard Scholz

Gründer und Geschäftsführer, Kontextlab

Deutsch