Kooperation statt Konfrontation

Allianzen zwischen privaten und öffentlich-rechtlichen Medienhäusern

Eine kooperationsorientierte Weiterentwicklung der dualen Medienordnung ist nicht nur aus wirtschaftlichen, sondern auch aus gesellschaftlichen Gründen notwendig. Denn Qualitätsjournalismus und hochwertige Filmproduktionen haben eine wichtige identitätsstiftende Funktion für unser Gemeinwesen. Ziel des Panels ist es, aufzuzeigen, dass Kooperationen notwendig sind, um Zukunftschancen zu nutzen.

 

Begrüßung

Bertram Brossardt

Hauptgeschäftsführer vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Talk

Helwin Lesch

Leiter der Hauptabteilung Verbreitung und Controlling in der Produktions- und Technikdirektion, Bayerischer Rundfunk

Veit Olischläger

Bereichsleiter Technik, Medienwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit bei der BLM

Moderation

Dr. Peter J. Thelen

Leiter Strategie und Politischer Dialog, Planung und Koordination, vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft

Deutsch