AVoD, SVoD oder was?!

Streaming-Strategien zwischen Zahlungsbereitschaft und Zielgruppenansprache

Dank Netflix & Co. ist Videostreaming für viele Konsumenten heute gleichbedeutend mit einem Abo – oder mit mehreren. Die Liste der kommenden SVoD-Plattformen ist so lang, dass sich bald die Frage stellen wird, wie viele davon ein durchschnittlicher Haushalt parallel abonniert. Kostenfreie, werbefinanzierte Streaming-Angebote von Pluto TV bis Facebook Watch bauen ihr Programm derweil massiv aus und präsentieren sich als starke Alternative. Und auch die Zahl der Hybridmodelle, die ihren Nutzern verschiedene Optionen bieten, nimmt deutlich zu. Das Strategie-Panel erörtert Chancen und Herausforderungen der wachsenden Vielfalt für Konsumenten und Werbewirtschaft.

Diskussion

Jens-Uwe Bornemann

Director of Media Partnerships Central Europe, Facebook

Constanze Gilles

Senior Vice President, Partner & Business Development, Joyn

Olivier Jollet

Managing Director Europe, Pluto TV

Marc Marienfeld

Managing Director [m]Platform, GroupM Germany

Stefan Van Engen

Senior Vice President, Content Programming & Partnerships, XUMO

Jan Wachtel

Geschäftsführer digitale Medien & journalistische Inhalte Mediengruppe RTL Deutschland

Moderation

Torsten Zarges

Chefreporter DWDL.de

Deutsch