CONNECT! THE SMART TV AWARD 2022
9. März 2022
CONNECT! THE FUTURE OF TV – CONFERENCE 2022
4. April 2022

#MTMdigitalks – Vol. 6

Die Online-Reihe der MEDIENTAGE MÜNCHEN

Ukraine – Ein Krieg, der auch die Medienwelt verändert 

 
Bei der sechsten Ausgabe der #MTMdigitalks am Donnerstag, 31. März 2022, 15:00 bis 17:00 Uhr, steht im Fokus, wie Medien mit dem Krieg in der Ukraine umgehen und was dieser Konflikt langfristig für die Medienwelt bedeuten könnte. Denn es zeigt sich immer deutlicher: Hier herrscht auch ein Medien- und Informationskrieg erschreckenden Ausmaßes. In Russland werden kritische Medien wie der TV-Sender Doschd verboten, die Deutsche Welle wird des Landes verwiesen und  die EU beschließt ein Sendeverbot für RT Deutschland. Ukrainischer Medienhäuser scheinen Unmögliches zu leisten. Eine neue und wesentliche Rolle spielen Social Media, insbesondere jüngere Kanäle wie Tiktok. Sie geben der Berichterstattung und Meinungsbildung eine neue Dynamik.

Was bedeutet dies für Medienmacher und für die Zukunft der Kriegsberichterstattung? Wie ist die Situation für Journalist:innen vor Ort? Wie entsteht aktuell Meinungsführerschaft und wie genau werden Medien von den unterschiedlichen Seiten benutzt? Antworten auf diese Fragen gibt es bei den #MTMdigitalks. 

In Kürze on Demand
 

Programm

 

15:00 Uhr: Begrüßung

  • Stefan Sutor (Geschäftsführer, Medien.Bayern GmbH)
    15:05 Uhr: Impuls
Die Mechanismen des Medienkriegs und wie wir mit ihnen umgehen können und müssen

  • Prof. Dr. Marlis Prinzing (freie Journalistin, Moderatorin und Forscherin, Hochschule Macromedia Köln)
  15:20 Uhr: Einordnung
Ein schmaler Grat – Politische Entscheidungen im Medienkrieg juristisch betrachtet

  • Prof. Dr. Mark Cole (Wissenschaftlicher Direktor Institut für europäisches Medienrecht, EMR)

  15:35 Uhr: Talk 
Krisenjournalismus aus der Ukraine: Was diesen Konflikt von anderen unterscheidet und was das für Journalist:innen vor Ort bedeutet

  • Christian Mihr (Geschäftsführer Reporter ohne Grenzen)
  • Katrin Eigendorf (Reporterin ZDF-Hauptredaktion Aktuelles, Korrespondentin Ukraine, ZDF)
  • Andrey Dihtyarenko  (Senior News Editor and Anchor, UA PBC) EN

  16.05 Uhr: Talk (EN)
What can we do to support independent media in and media makers fleeing from the Ukraine? 

  • Karolina Ashion (Moderatorin Ukraine Update, RTL News) EN
  • Max Rieck (Verantwortlicher Ukraine-Team, KATAPULT-Magazin)
 

16:30 Uhr: Impuls und Interview
Desinformation und Social Media-Propaganda: Warum lieben Querdenker Putin?

  • Ingrid Brodnig (Autorin und Journalistin)
 

16:45 Uhr: Interview
War on Tiktok: Die neuen Social Media-Dynamiken des Ukraine-Kriegs

  • Simon Hurtz (Redakteur Digitalressort, Süddeutsche Zeitung und Autor, Social Media Watchblog)
 

Moderation:

  • Marvin Schade (Co-Gründer und Founding Editor Medieninsider)

 

Partner der Konferenz

Deutsch