#MTMdigitalks – Vol. 5
16. Februar 2022
#MTMdigitalks – Vol. 6
17. März 2022

CONNECT! THE SMART TV AWARD 2022

Das MEDIENTAGE Special Connect! The Future of TV findet in diesem Jahr bereits zum siebten Mal statt und widmet sich am 31. Mai der Welt des vernetzten Fernsehens (in Kooperation mit MEKmedia). Wir setzen in diesem Jahr endlich wieder auf eine Präsenzveranstaltung mit Speakern und Publikum vor Ort in der ISARPOST EVENTLOCATION für den idealen Branchenaustausch. Tagsüber widmet sich die Konferenz den aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Connected TV und New TV. Am Abend wird zum dritten Mal der Connect! The Smart TV Award verliehen. Der Award zeichnet besondere Innovationen, Apps und Services rund um das vernetzte Fernsehen aus. Die MEDIENTAGE MÜNCHEN verleihen den Award gemeinsam mit der Deutschen TV-Plattform, unterstützt vom MedienNetzwerk Bayern. Als Verbandspartner ist VAUNET mit an Bord. 

Bewerben konnten sich bis 27.4.22 alle Anbieter, deren Connected TV Services in Deutschland oder der DACH Region verfügbar sind, unabhängig von dem Ort des Firmensitzes. Unter Connected TV Services werden Anwendungen verstanden, die auf einer oder auf allen der folgenden Plattformen genutzt werden können:

  • TV-Boxen, -Receiver oder -Sticks
  • Smart TV-Plattformen auf TV-Geräten
  • HbbTV-Anwendungen

Gerne können in den jeweiligen Kategorien auch realisierte künstlerische Ansätze für die Screennutzung von morgen eingereicht werden.

Die Gewinner:innen erhalten die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Programmslots bei den MEDIENTAGEN MÜNCHEN 2022 zu präsentieren und profitieren außerdem von der Reichweite und medialen Aufmerksamkeit der Medien.Bayern GmbH und der Deutschen TV Plattform. Der Preis ist nicht dotiert.

 

Award-Kategorien, Nominierte und Gewinner im Überblick

1) Feels like Magic – Beste technologische Innovation
Moderne Smart TVs bieten die attraktive Verbindung von Technik, Design und einem facettenreichen Entertainment-Erlebnis. Die Kategorie Feels like Magic zeichnet herausragende technologische Innovationen auf dem Smart TV aus, die das Connected TV-Erlebnis auf ein neues Level heben. Die prämierte technologische Innovation kann sowohl geräteseitig vorliegen oder einen Service oder eine App im Connected TV-Umfeld betreffen, die ein neues TV-Erlebnis ermöglichen (beispielsweise neue Möglichkeiten in der Interaktion mit dem Smart TV, KI/Spracherkennung, Gamification-Features, In-App-Shopping, Smart Home Funktionen o.ä.).

Gewinner:
ARTE G.E.I.E. mit der ARTE-App

Begründung der Jury:
Die ARTE-App zeichnet eine innovative Verknüpfung des attraktiv verpackten linearen Programms mit kuratierten On-Demand-Inhalten aus. Das lässt die Zuschauer:innen noch tiefer in die ARTE-Welt eintauchen. Dabei ist die App trotz der großen Bandbreite der angebotenen Inhalte leicht zu bedienen, die Auffindbarkeit einzelner Inhalte erfolgt spielend.

Nominiert: 

    • ARTE G.E.I.E // ARTE
    • TeraVolt GmbH // TVXRAY


2) Like2Use – Beste User Experience

In dieser Kategorie wird das beste Nutzererlebnis im Umgang mit Services auf dem Connected TV prämiert. Voraussetzungen sind eine optimale Usability, also die intuitive Bedienbarkeit und Nutzerfreundlichkeit von Anwendungen auf den Connected TVs sowie die perfekte User Experience, die nachhaltig für Begeisterung bei den Zuschauer:innen sorgt und das Gesamterlebnis im Umgang mit der App attraktiv macht. Dazu zählen neben der einfachen Nutzbarkeit, hilfreiche Features innerhalb der Anwendung, ein attraktives Design sowie ein positives Markenimage.

Gewinner:
Olympia-Verlag GmbH mit kicker

Begründung der Jury:
Die Kicker-App ist quasi das CNN des Sports. Sie bündelt eine Vielzahl verschiedener aktueller Sportereignisse, auch jenseits des Profi-Fußballs. Andere Sportarten werden bis hin zum Amateursport ausführlich und journalistisch tiefgreifend aufbereitet. Die App ist ein Paradebeispiel für die gelungene Transformation eines klassischen Mediums auf andere digitale Plattformen.

Nominiert: 

    • ARTE G.E.I.E // ARTE
    • BILD GmbH  // BILD
    • Olympia-Verlag GmbH // kicker
  •  

3) Good2CU – Bestes Special Interest Angebot
In dieser Kategorie werden herausragende Special Interest Angebote auf dem Connected TV ausgezeichnet. Es werden dabei alle Sparten-Angebote berücksichtigt, die auf eine klar definierte, spitze Zielgruppe zugeschnittene Inhalte anbieten, die von der Jury als qualitativ hochwertig, passgenau und konsistent eingestuft werden.

Gewinner:
ARTE G.E.I.E. mit der ARTE-App

Begründung der Jury:
Die ARTE-App gewinnt auch die Kategorie Special Interest, da sie jenseits des Mainstreams ein umfassendes Angebot an europäischer Kultur, an Filmen, Serien, sowie Musikangeboten bietet, das weit über das Spektrum des linearen ARTE Programms hinausgeht. Auch zusätzliche Sprachen, die im linearen Programm nicht angeboten werden, sind verfügbar.

Nominiert : 

    • ARTE G.E.I.E // ARTE
    • Bayerische Medien Technik GmbH // Überall daheim – Das neue Lokal-TV-Portal im Samsung Smart Hub
    • Olympia-Verlag GmbH // kicker


4) Sonderpreis der Jury


Gewinner:
Zattoo Deutschland GmbH mit Zattoo Ukrainian TV – zattoo.com/ukraine

Begründung der Jury:
Seit Mitte März bietet Zattoo auch ukrainische Sender an, die weltweit und kostenlos verfügbar sind. Das Projekt Ukrainian TV ermöglicht es Menschen, die aufgrund des andauernden Krieges in ihrer Heimat gezwungen waren, ihre Heimat zu verlassen, weiterhin ukrainisches Fernsehen über das Internet zu sehen. Das Engagement von Zattoo, in so kurzer Zeit eine neue Plattform zu kreieren, ist herausragend und wird deswegen mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

 

Die Bilder findet ihr in hoher Auflösung in unserer Dropbox!

 

Die Jury

Über die Gewinner des Awards entscheidet diese hochkarätige Jury aus Branchenexpert:innen:

  • Christine Gebhard, Chefredakteurin film-tv-video.de
  • Prof. Dr. Heidi Krömker, Forschungsschwerpunkt Medienproduktion und User Experience, TU Ilmenau
  • Jan Möllendorf, Managing Partner defacto x
  • Kathleen Schröter, Co-Founder und CEO ootiboo
  • Torsten Zarges, Chefreporter dwdl.de

 

 

Einen Rückblick der Preisverleihung 2021 finden Sie hier.

 

In Kooperation mit:                    


Mit Unterstützung von:


Partnerverband:

 

Deutsch