Schülermedientag: Die Tatfunk-Gewinner
26. Oktober 2017
Mobile Media Day 2017
20. November 2017

Das waren die 31. MEDIENTAGE MÜNCHEN

Anke Schäferkordt CEO Mediengruppe RTL Deutschland / Vorstand Bertelsmann

 Die Mediengesellschaft 4.0 wird geprägt von neuen, digitalen Kommunikationsräumen und -strukturen, von der Ausdifferenzierung der Nutzerinteressen und Inhalte, von computergesteuerten Plattformen für Rezipienten- und Anzeigenmärkte. Während das Angebot an Informationen und Medien wächst, geht deren Glaubwürdigkeit bei vielen Nutzern zurück. Diese Entwicklungen spiegelten sich in Vorträgen und Präsentationen, Dialogen und Debatten der 31. MEDIENTAGE MÜNCHEN wider. Unter dem Motto „Media. Trust. Machines – Vertrauen in der neuen Mediengesellschaft“ setzten sich mehr als 7.000 Kongress- und Messebesucher drei Tage lang mit aktuellen Trends der Medienbranche auseinander. Auf der Agenda ganz oben standen Themen wie Automatisierung und Algorithmen, Künstliche Intelligenz und lernende Maschinen, Aufmerksamkeitsökonomie und Vertrauenskrise.
 
 

Die Nacht der Medien im Haus der Kunst

Bei der „Nacht der Medien“ ließ die Branche am Mittwochabend die Korken knallen. Das Who-is-Who der Medienwelt traf sich zum Ausklang des zweiten Kongresstages im Haus der Kunst. Newcomerin Alina gab sich vor Ort als Live-Act die Ehre. Begleitet von kulinarischen Köstlichkeiten, Cocktails und Musik feierten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden.

Den Abschluss der 31. MEDIENTAGE bildet heute der Journalism Summit. Zum Thema „Media and the Machines: The Future of Journalism“ diskutieren Daniel Drepper (BuzzFeed Deutschland), Prof. William H. Dutton (Quello Center), Christina Elmer (SPIEGEL ONLINE), Juliane Leopold (Journalistin & Beraterin), Isa Sonnenfeld (Google News Lab) und Jochen Wegner (Chefredakteur ZEIT ONLINE) unter Moderation von Léa Steinacker (WirtschaftsWoche).

Wir danken allen Besuchern, Referenten und Moderatoren, Mitveranstaltern, Partnern, Ausstellern und Sponsoren für ihr Engagement im Rahmen der MEDIENTAGE 2017 und freuen uns schon auf spannende MEDIENTAGE im kommenden Jahr.

Deutsch